Kindergarderobe

Kategorie
werk

Der Wunsch meiner Kundschaft war ein schöner Ankleideraum für ihre drei Kleinkinder. Der Ort, in dem ich diesen schaffen sollte, befand sich unter der Treppe im Untergeschoss.

 

Ich entwarf entsprechend dieses Wunsches eine flexible und je nach Alter anpassungsfähige Garderobenwand mit unterschiedlich steckbaren Kupferröhrchen. Dort finden Jacken, Rucksäcke und Co. ihren Platz.

 

Für Schuhe, Schals, Mützen und Handschuhe ergänzte ich die Wand mit einem fahrbaren Korpus. In diesem hat jedes Kind seine eigenen Filzboxen und dazu gehöhrende Schuhtablare.

 

Zum Korpus entwarf ich eine mitwachsende Kindersitzbank. In dem unteren Tablar haben die alltäglichen Schuhe der Kinder Platz. Sobald die Kinder grösser werden, lässt sich die Bank umdrehen und bietet so eine höhere Sitzfläche.

 

Durch die verwendeten Materialien Filz, Kupfer und weiss geöltem Birkesperrholz hat der zuvor recht kalte und dunkle Raum nun eine warme und aufgeräumte Atmosphäre.

 

Fordere jetzt deinen eigenen Entwurf an!