Hühnerstall

Kategorie
werk
Dieser Hühnerstall entstand im bereits bestehenden Schopfgebäude eines Gartens.

Das Grundgerüst des Stalls wurde in Holzrahmenbau erstellt. Für die Innenverkleidung sowie den Boden wurde eine beschichtete Sperrholzplatte gewählt. Das ermöglicht eine einfache Stallhygiene.

Die Belichtung des Stalls erfolgt über ein grosses Fenster (isolierverglast) gegen Osten. Der Zugang zum Garten wird mittels einem automatischen Törchen gesteuert.

Für den Schlafplatz der Hühner wurde ein sogenannter Kotbunker gewählt. Dieser beinhaltet keine klassische Sitzstange sondern eine Art Kiste mit Deckel worauf die Sitzstange befestigt ist. Der Kot fällt durch ein Gitter in ein Kasten, welcher mit z.B. Sägemehl befüllt wird.